„Making Love“ Retreat

Mien Mann und ich haben eine Woche lang beim „Making Love“  Retreat nach Diana Richardson von Hella und Christian von „Paarweise“ (Webseite: www.paarweise.info ) assistiert.

Diese Woche ist für mich ein Genuss gewesen. Die Idee des „Slow Sex“ ist so wertvoll für viele Paare das mein Mann und ich auch immer wieder gerne Vorträge darüber halten und unsere persönlichen Erfahrungen weitergeben.

In diesem Retreat ist es ein Geschenk zuzugucken, wie die Paare sich neu begegnen, sich reiben und streiten, sich nahe sind und neue Intimität entsteht, wo zum Teil jahrelange Funkstille war.

1 Comment

  • Frank Scheele Posted 16.10.2015 21:21

    Liebe Yella,
    Ja, den Slow Sex Kontext habe ich wirklich als Bereicherung und Geschenk empfunden.
    Die besten Dinge sind manchmal so einfach und nah. Man kommt nur nicht immer alleine drauf und merkt erst später wie sehr die alten Prägungen wirken (so ging’s zumindest mir dabei).
    Liebe Grüße
    Frank

Comments are closed.